Loading...

Dillmann`s Qualitätspyramide

weg von den klassischen Qualitätsstufen, Kabinett und Spätlese!  Warum das? Immer häufiger werden Weine, z.B mit dem Prädikat Spätlese, als Süßweine eingestuft, obwohl das Prädikat Spätlese nichts mit dem Restzucker im Wein zu tun hat, sondern nur mit dem Zuckergehalt im Most und so rein als Qualitätsstufe dient. Das sorgt bei den Verbrauchern oft zu Verwirrung. Die neuen Qualitätsstufen  in unserem Weingut sind mit STERNEN gekennzeichnet. Es soll IHNEN dabei helfen sich in unserem Sortiment besser orientieren zu können. Daraus folgt, dass Sie die einzelnen Weine der Qualitätsstufe entsprechend leichter und besser zuordnen können.

 

Zurück