Loading...

Weingut Karlo Dillmann, herzlich willkommen

Im Herzen des Rheingaus, zwischen Schloss Johannisberg und dem Niederwald-Denkmal, mit einem herrlichen Blick über das Rheintal, liegt unser 9,5 ha familiengeführtes Weingut in Geisenheim.

Bis 2014 bewirtschafteten wir das Weingut im Nebenerwerb. Erst mit dem Einstieg von Marcel nach seiner Lehre zum Winzer und seinem Studium in Weinsberg zum Weinbautechniker wurde das Unternehmen zum Vollerwerbsbetrieb umgestellt.  Marius studierte bis 2016 Sportwissenschaften an der Gutenberg-Universität Mainz. Doch die Verbundenheit zur Familie, zum Rheingau und zum Wein führte ihn zurück ins Weingut.

Von Assmannshausen bis Winkel werden knapp 10 Hektar Rebfläche bearbeitet. Neben den typischen Rheingauer Rebsorten Riesling und Spätburgunder schätzen wir die Vielfalt an Weinen. So bereichern auch internationale Rebsorten, wie Merlot, Cabernet Sauvignon, Sauvignon Blanc und Muskateller unser Sortiment.

Unsere Weine sollen wahre Glücksmomente entstehen lassen. Dafür stecken wir täglich viel Leidenschaft, Begeisterung und Herzblut in die Arbeiten rund um unser Weingut. Immer mit dem Ziel, Spitzenqualitäten aus jedem unserer Tropfen herauszuholen.

Marcel Dillmann

Gelernter Winzer & Techniker für Weinbau und Oenologie

Der "Kellermeister". Er führt Regie im Keller und in den Weinbergen. Mit Hingabe kreiert er unsere besonderen DILLMANN-Weine.

Marius Dillmann

Master of Science – Sportwissenschaften (individuelle & soziale Adaptation)

Der Vertiebs- und Marketing Stratege. Der Quereinsteiger ist unser „Alleskönner“ und kreative Kopf.

Karlo Dillmann

Winzer aus Leidenschaft  - Wasserschutzpolizist a. D.

Gründer und "Arbeitstier". Aus dem Hobby wurde die Berufung. Im Weinberg nicht wegzudenken. Vorzugsweise findet man ihn auf dem Traktor. Darüber hinaus ist er unser „Finanzmanager“!

 

Annette Dillmann

Gelernte Bürokauffrau

Die Veranstaltungs-Expertin. Sie hat immer den Überblick bei all unseren Veranstaltungen. Außerdem ist Sie für unsere Buchführung zuständig.

Weinbau

Alle Arbeiten, vom Rebschnitt bis zur Flaschenfüllung, werden von uns selbst vorgenommen.

Ausbau in Edelstahltanks, sowie Holz- und Barriquefässern

Der Ausbau unserer Weißweine findet in Edelstahltanks Holz- und Barriquefässern statt. Unsere Rotweine lagern wir ausschließlich in Holz- und Barriquefässern. Das Angebot umfasst zu 70% trockene, zu 20% feinherbe und zu 10% süße und edelsüße Weine. Dazu bieten wir ebenfalls Sekt sowie Wein- und Hefebrände an.

 

Selektive Lese und schonende Traubenverarbeitung

Nur ein schonender Umgang mit dem Wein gewährleistet, dass sich die von der Natur mitgegebene Frucht der Traube im Glas in Form von Harmonie und feinsten Aromen wiederfindet. Um gleichbleibend herausragende Qualität zu garantieren, betreiben wir eine selektive Lese und eine schonende Traubenverarbeitung.

Rebsorten

Riesling

Rheingau Riesling

Der Riesling gilt bei Kritikern und Freunden guter Weine als die beste Weißweinsorte der Welt. Und bei uns im Rheingau, findet die Rebsorte hervorragende Wachstumsbedingungen: sonnige, dem Süden ausgerichtete Lagen, gute Böden und ein mildes Klima.

Spätburgunder

Reingauer Spätburgunder Rotwein

Der Spätburgunder ist im Rheingau eine echte Spezialität. Im Gegensatz zu seinen französischen Vettern ist er leichter, weicher und samtiger und erfreut sich auch als erfrischender Weißherbst großer Beliebtheit.

Grauer Burgunder

Rheingau Grauer Burgunder

Der Graue Burgunder ist ebenfalls ein Bestandteil der Burgunder-Familie. Eher der fruchtige, cremige Typ der Familie. Die Rebfläche im Rheingau macht nur einen ganz geringen Teil aus, indem wir unseren Vorteil sehen, nämlich uns von der Masse abzuheben.

Weißer Burgunder

Weißer Burgunder, Weingut Dillmann in Geisenheim, Rheingau

Aus dem Weißen Burgunder entstehen in unserem Weingut leichte Sommerweine die atemlos erfrischend sind. Überzeugen Sie sich selbst.

Merlot

Reingau Merlot

Ein Rohdiamant im Rheingau. Gerade einmal 3 von 3100 ha werden hier bewirtschaftet. Ein kräftigerer Rotweintyp mit grünen Aromen in der Nase. Jeder Schluck macht Verlangen auf mehr.

Muskateller

Rheingau Muskateller

Die jüngste Rebsorte in unserem Weingut. Nur in warmen sonnigen Lagen fühlt er sich wohl. Das intensive Aroma erinnert stark an Holunder und Muskat. Es ensteht ein Geschmackserlebnis der Extraklasse das sich in unserem Weingut „Wundertüte“ nennt.

Weinlagen

Rüdesheimer Berg Rottland

Der Name bedeutet „gerodetes Land“. Der Boden besteht aus grauem Schiefer, Quarzit und Kies mit leichter Lößabdeckung. Die Weine des Rottland zeichnen sich durch eine hohe Reife, ein nuanciertes Säurespiel und große Harmonie aus.

Rüdesheimer Magdalenenkreuz

Der Lagename leitet sich aus einem Bildstock ab, der eine Kreuzigungsgruppe, zu der Maria Magdalena gehörte, darstellt.

Der Bereich ist eine Direktzuglage mit tiefgründigen Lössböden, die in weiten Bereichen Grundwasser führen. So wachsen hier dominante, nachhaltige und fruchtige Weine.

Geisenheimer Rothenberg

Der Name wird aus der roten Eisenoxid-Farbe des mit Tonschiefer durchsetzten Quarzit benannt.

Die Weine haben eine fruchtige Note in Verbindung mit einer rassigen Säure. Die Weine haben eine lange Lebensdauer.

Geisenheimer Kläuserweg

Der Bereich befindet sich auf dem Weg zur Klaus unterhalb des Schloß Johannisberg.

Die Böden sind tiefgründige, kalkhaltige Lösslehme mit Mergelböden. Die Weine sind schwer und haben ein großes Volumen. Meist gepaart mit einer kräftigen und stahligen Säure, die auch eine längere Reifephase benötigen bis sie sich zur ihrer vollen Aromatik entfalten.

Geisenheimer Mäuerchen

Die Lage leitet sich aus den begrenzenden Mauern ab.

Die Böden in diesem Bereich sind vorwiegend tiefgründige und kalkhaltige Lösse. Die Weine haben einen voluminösen Körper mit einer fruchtigen, eleganten und würzigen Note.

Winkeler Hasensprung

Der Name der Spitzenlage „Winkeler Hasensprung“ leitet aus der Tierwelt ab. Denn der Hase gilt als Fruchtbarkeitssymbol und bezeichnet den besonders fruchtbaren und tiefgründigen Boden. Diese Böden bringen besonders zugängliche und elegante Weine hervor.

Winkeler Jesuitengarten

Der Boden im Winkler Jesuitengarten unterscheidet sich in der Rheinnähe deutlich von den höheren Lagen. Hier sind Feinerde, sandiger Lehm mit Kies und Sandstein zu finden. Es handelt sich um eine frühere Rheinaue, die durch die Einschleifung und Verlagerung des Flusses entstanden ist.

Kontakt & Impressum

 

Weingut Karlo Dillmann GbR

Büro:
Langestr. 6 
65366 Geisenheim

Kellerei / Verkauf:
Langestr. 17a
65366 Geisenheim

Tel.: 0 67 22 - 81 62
Fax: 0 67 22 - 98 03 34

E-mail: info@weingut-dillmann.de

Abwicklung von Beschwerdeverfahren über https://europa.eu/youreurope/.